Netzlaufwerk unter Windows anlegen

Wichtig: Ihr Rechner ist mit dem Hochschulnetz über WLAN oder über den VPN-Client verbunden.

Öffnen Sie auf Ihrem Notebook/PC den Ordener „Dieser PC“ oder „Computer“ (WIN-Taste + E).
Es öffnet sich folgendes Fenster:

Samba_02

In der Kopfzeile (Reiter Computer) finden Sie den Eintrag Netzlaufwerk verbinden. Klicken Sie auf Netzlaufwerk verbinden und tragen Sie unter Ordner: \\samba.hs-bremen.de\Benutzernamen ein. Ersetzen Sie dabei den Benutzernamen (USERNAME) bitte durch ihren persönlichen Login-Namen.

 

Samba_03

Das Kästchen „Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen“ sollten Sie deaktivieren. Klicken Sie anschließend auf „Fertig stellen“.

 

Samba_03a

Hier müssen Sie dann Ihren Benutzernamen und das Passwort eingeben. Der Benutzername wird ohne folgender Syntax verwendet: @hs-bremen.de.
Es wird nur der erste Teil Ihres Benutzernamens benutzt.

Nachdem Sie den Button „OK“ angeklickt haben, wird die Netzwerkverbindung angelegt und unter dem Laufwerksbuchstaben Z:, angezeigt. Nun können Sie die Daten und Dateien über diesen Ordner zwischen VM und Notebook/PC austauschen.

 

Samba_04

Virtuelle Desktop Infrastruktur der Abteilung Bau & Umwelt an der Hochschule Bremen